Wir über uns

Fohsack Getränke GmbH

Vom Spirituosenhandel über den Bierverlag zu einem der namhaftesten Getränkefachgroßhändler im Großraum Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

  • Von 1959 bis 1995 Einzelfirma mit dem Namen:
    Wolfgang Fohsack Bierverlag
  • Seit April 1995 GmbH mit dem Namen:
    Fohsack Getränke GmbH
  • Belieferung von über 1.000 gastronomischen Objekten
  • Cirka 100 Mitarbeiter, 5 Fernlastzüge, 30 LKWs, 30 Zapfanhänger, 12 Kühlanhänger

Qualität & Ökologie

Die Fohsack Getränke GmbH betreibt seit vielen Jahren einen Getränkefachmarkt in Ellerbek. Unser Fachmarkt setzt ganz bewußt auf das Mehrwegprinzip, um die Umwelt zu schonen. Einwegverpackungen setzten wir nur dort ein, wo es unumgänglich ist. Nachhaltiges und ökologisches Wirtschaften gehören zu unseren Unternehmensprinzipie

Seit 1959 kompetent und erfolgreich

Im Jahre 1959 hat Wolfgang Fohsack mit 27 Jahren gemeinsam mit seiner Frau Irmgard Fohsack die Firma Wolfgang Fohsack in Hamburg-Hamm gegründet. Die Gewerbeerlaubnis, damals erhältlich für 5,00 DM, erlaubte den Handel mit Getränken aller Art.
Die Auslieferung von hauptsächlich Spirituosen erfolgte mit einem PKW der Marke DKW. Der Grundstein für die weitere Entwicklung der Firma war gelegt.

1961
Der PKW-Fuhrpark wird von einem DKW auf einen Ford FK 1000 modernisiert.

1963

Durch die Erweiterung des Sortiments (Bier und alkoholfreie Getränke) wurde der Fuhrpark auf einen Mercedes mit einer Nutzlast von 2,5 t umgestellt.

1964
Aufgrund der anhaltenden Expansion wurde in Ellerbek ein geeignetes bebautes Grundstück erworben und damit der Grundstein für den heutigen Standort gelegt.
Durch den Wegfall der Preisbindung für Spirituosen, Konzentration auf Bier und alkoholfreie Getränke. Vertrieb von verschiedenen Versandbrauereien wie Stuttgarter Hofbräu, Sandler Kulmbach und Bärenbier.

ENDE DER 60er-JAHRE
Durch den guten Kontakt zum Direktor Herrn U. Paulsen der BillBrauerei, wurde die Firma Fohsack zu einem Auslieferungslager der BillBrauerei. Die Anzahl der Gastronomiebetriebe stieg stetig und es folgte ein dynamisches Wachstum.

1972
Der Kauf eines Gewerbegrundstückes und der Neubau einer 450 qm großen Halle wurde realisiert.
Der älteste Sohn Klaus-Peter Fohsack tritt in das Unternehmen mit ein.

1975
Durch das Wachstum erfolgte der konsequente Ausbau der Lagerkapazitäten, sowie der Büroräume.
Der jüngste Sohn Hans-Joachim Fohsack tritt in das Unternehmen mit ein.
Desweiteren entstand vor Ort ein Getränkeabholmarkt, der von Frau Irmgard Fohsack über 25 Jahre erfolgreich geführt wurde.

1980
Der Schwiegersohn Bernd Schlolaut tritt in das Unternehmen mit ein.

1985
Übernahme der Dortmunder Thier Niederlassung und Erwerb eines 3.800 qm großen Grundstückes.

1988

Weiterhin ein dynamisches Wachstum und konsequenter Ausbau der Lagerkapazitäten durch einen Hallenneubau von 1.800 qm.

1989
Aufbruch / Standortsuche von Wolfgang und H.-J. Fohsack in MVP (back to the roots).

1990

Logistikzentrum mit Getränkeabholmarkt wird in Holzendorf fertiggestellt.

1993

Errichtung einer Tischlerei in Holzendorf auf einer Fläche von 1.700 qm.

1995
Umfirmierung der Firma Fohsack Getränke auf Fohsack Getränke GmbH.

2002
Neubau eines Getränkefachmarktes mit einer Verkaufsfläche von 1.000 qm in Ellerbek. Dieser Markt ist sicherlich einer der attraktivsten Märkte in Norddeutschland.
2002 tritt Frau Irmgard Fohsack Ihren wohlverdienten Ruhestand an.

2003
Der Fohsack Reifenhandel (Ellerbeker Reifenservice) wird in Ellerbek gegründet.

2004
Erwerb des angrenzenden Bürogebäudes in Ellerbek für die Erweiterung der Verwaltung.

2009
Umfassende Investitionen in die Verwaltung (Aufstockung des Bürogebäudes) Erweiterung des Personals und den Fuhrpark.

2010
Die dritte Generation steht in den Startlöchern und gewährleistet Planungssicherheit sowie Kontinuität.

2014
Abriss des alten Bürogebäudes. Diverse Planungen in die Zukunft.

2019
Modernisierung in ein neues Wirtschaftssystem. Einführung einer Bestell – App für die Kunden.

Menü